Informationen - Führungsgelenk

Das Traggelenk oder Führungsgelenk oder Achsgelenk wird benötigt, um eine bewegliche Verbindung zwischen dem Radlagergehäuse und dem Querlenker herzustellen. Es ist in einem Querlenkerauge montiert. Die mechanische Belastung, die ein Traggelenk aushalten muss, ist hoch. Deswegen sorgen die Hersteller für eine großzügige Dimensionierung. Dennoch kann es durch Verschleiß oder einen Materialfehler zu einem Schaden kommen. Ein Bruch des Traggelenks kann schlimme Folgen bis hin zum Verlust des Rades haben. Deswegen sollten Defekte sofort repariert werden.

Ein typischer Schaden am Traggelenk zeigt sich z.B. dadurch, dass bei langsamer Fahrt während des Einlenkens Knackgeräusche zu hören sind. Diese verschwinden oftmals bei höherem Tempo. Der Grund dafür ist, dass die Belastung der Lenkung bei geringem Tempo stärker ist als bei hohem. Knackgeräusche beim Lenken können auch andere Ursachen, z.B. einen Defekt am Querlenker, haben. In jedem Fall sollte eine Werkstatt aufgesucht werden, um das Problem zu untersuchen. Der Austausch eines Traggelenks erfordert Spezialwerkzeug, mit dem das Traggelenk gezogen und eingepresst werden kann.

Nachdem das Traggelenk eingebaut worden ist, sollte eine Achsvermessung durchgeführt werden. Das ist ganz besonders wichtig, wenn auch der Querlenker demontiert worden ist. Bei vielen Fahrzeugen ist das zur Demontage des Traggelenks nötig bzw. vorteilhaft. Auf jeden Fall sollte ein neues Traggelenk verwendet werden, zumal die Kosten bei den meisten Fahrzeugen nicht besonders hoch sind. Zudem ist es sinnvoll, Traggelenke achsenweise auszutauschen. Sie können bei uns auch einen Türgriff und ein Thermostat bestellen. Vielleicht suchen Sie aber auch eine Umlenk/-Führungsrolle, einen Verdampfer, eine Waschwasserdüse, eine Zahnriemenabdeckung oder ein anderes Teil für Ihr Auto? Unser Kfzteile Online-Shop ist in jedem Fall die richtige Adresse für Ihre Ersatzteilbestellung.

Was Sie über den Austausch des Kugelgelenks wissen müssen: Häufige Defekte und deren Anzeichen, Lebensdauer sowie Empfehlungen und Tipps

Die Lebensdauer des Kugelgelenks erreicht zwischen 100.000 und 120.000 Kilometern.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug jedoch unter Off-Road-Bedingungen einsetzen, dann kann die Lebensdauer dieses Bauteils erheblich leiden.

Die hinteren und vorderen Kugelgelenke versagen, wenn ihre Lebensdauer überschritten ist, wenn sie erheblichen Verschleiß erlitten haben oder das Schmiermittel ausgetrocknet ist. Es kann auch vorkommen, dass die Kugelgelenke zerbrechen.

Wenn Sie im Bereich der Aufhängung während der Fahrt über Hindernisse oder auf schlechten Straßen ein Klopfen vernehmen oder die Räder schaukeln, dann sollten Sie diese Bauteile überprüfen. Ein Quietschen beim Lenken oder ein ungleichmäßiger Reifenverschleiß können ebenfalls auf einen Defekt der Kugelgelenke hindeuten.

Die Untersuchung dieses Bauteils erfordert die spezielle Hebe- und Standausrüstung einer Werkstatt. Auch die Erneuerung dieser Bauteile sollten Sie Ihrer Werkstatt überlassen. Die Experten heben dazu Ihr Fahrzeug an und demontieren das Rad. Danach lösen sie die Befestigung des Achsschenkels vom Kugelgelenk. Unter Umständen müssen die Befestigungen des Stabilisatorarms gelöst und unteren Arm getrennt werden. Dann wird mit Hilfe eines speziellen Werkzeugs das Lager aus dem Achsschenkel herausgedrückt und vom unteren Arm entfernt. Im Anschluss kann ein neues Ersatzteil eingebaut und auch alle anderen Komponenten wieder befestigt werden. Die oberen und unteren Kugelgelenke werden immer gemeinsam erneuert.

Hinweise für unsere Kunden

Wie können Sie das Traggelenk selbst erneuern?

Sie sollten das Traggelenk nicht auf eigene Faust austauschen. Denn es ist besser, diese Bauteile unter Zuhilfenahme einer speziellen Hilfsausrüstung auszutauschen. Sie benötigen eine Presse oder ein Entfernungswerkzeug, wenn Sie Traggelenke erneuen wollen, welche hinaus- und hineingedrückt werden. Sie benötigen manchmal ein spezielles Keilwerkzeug, um den Kugelbolzen vom Achsschenkelbügel zu trennen. Sie dürfen diese Art von Bauteil nicht ohne ein geeignetes Werkzeug zum Entfernen ausbauen, indem Sie Werkzeug verwenden, welches Sie gerade zur Hand haben. Darüber hinaus können Sie auf diese Art und Weise den Montagesitz im Arm oder die Buchse des Traggelenks selbst irreparabel beschädigen. Es kann notwendig sein, nach dem Abschluss der Arbeiten die Räder neu auszurichten. Sie sollten einen vollständigen Satz verwenden, um die Traggelenke in einem Rutsch auf der gesamten Achse zu erneuern: Falls zum Beispiel das rechte Gelenk der Vorderachse kaputt ist, sollten Sie alle entsprechenden oberen und unteren Gelenke der Vorderachse austauschen. Sie sollten darüber hinaus auch die Staubschutzmanschetten der Traggelenke erneuern.

Wie können Sie die Traggelenke überprüfen?

Für diesen Prozess benötigen Sie einen Wagenheber oder eine Hebebühne, damit Sie das Traggelenk untersuchen können. Sie müssen für die Diagnostik des unteren Traggelenke die entsprechende Fahrzeugachse anheben, eine Unterlage unter den Traggelenkkörper stellen und das Fahrzeug etwas absenken, um dieses Bauteil zu belasten. Außerdem sollte sich das Rad im unbelasteten Zustand sich frei drehen können. Bitte Sie eine weitere Person, dass Lenkrad während der Inspektion langsam in beide Richtungen zu bewegen, weil Defekte nur an einer bestimmten Position des Rades erkannt werden können. Sie sollten dann die unteren und oberen Teile des Rades anfassen und versuchen, diese hin und her zu bewegen. Bemerken Sie dabei ein freies Spiel, so kann dies auf einen möglichen Ausfall des Traggelenks hindeuten, aber auch für einen Defekt der kann aber auch eine Fehlfunktion des Nabenlagers oder der Buchse anzeigen. Um den Zustand dieses Bauteils genauer beurteilen zu können, müssen Sie eine Brechstange zwischen Arm und Achsschenkel einführen und den Griff nach unten drücken. Ein funktionsfähiges Bauteil sollte kein freies Spiel haben. Das obere Traggelenk können Sie sogar ohne eine Hebebühne betrachte. Zunächst sollten Sie das Rad versuchsweise - zunächst ohne Bremse, dann mit - hin und her zu bewegen. An einem ausgebauten Traggelenk ist es Ihnen zudem auch möglich, die Leichtigkeit der entsprechenden Rotation zu untersuchen; hier gilt, dass dieses nicht zu leicht möglich sein sollte.

Welche Traggelenke sollten Sie am besten einbauen?

Sie sollten mit Ihrem Fahrzeug nur Traggelenke namhafter Unternehmen einsetzen. Diese Produkte werden umfangreich getestet, besitzen eine gute Qualität und Haltbarkeit. Heutzutage sind die folgenden Hersteller von Traggelenken Marktführer: Lemförder, Stark Professional Line, Delphi, Mapco, Meyle, Ruville, Sidem, TRW, Triscan, Metzger, Vaico, Febi Bilstein, Sasic, Ridex, Swag, ABS, NK usw. Die Ersatzteile dieser Hersteller können Sie in unserem Online-Shop stets zu einem günstigen Preis erwerben.

Welche Anzeichen weisen auf einen Ausfall eines Traggelenks hin?

In der Regel weisen die folgenden Anzeichen auf einen Defekt des Traggelenks hin:

  • Ein Wackeln Ihres Rads;
  • Ein ungleichmäßiger Verschleiß der Reifen;
  • Fehler der Radstellung;
  • Ein Klopfen des Traggelenks, welches bei Fahrten durch Kurven vernommen werden kann;
  • Der Kraftaufwand für das Drehen des Lenkrads hat sich erhöht;
  • Klickgeräusche beim Bremsen, sowie das Abweichung Ihres Fahrzeugs von seiner vorbestimmten Richtung.

Sie sollten in Bezug auf das Erkennen eines Traggelenkdefekts auch den entsprechenden Abschnitt zur Diagnos beachten. Dabei erfolgt eine Diagnose unter Werkstattbedingungen mit Hilfe eines speziellen Diagnosestands.

Traggelenk : Top Produkte in Top-Qualität

Trag- / Führungsgelenk Vorderachse beidseitig, unten (RIDEX, 2462S0006) -12%
Trag- / Führungsgelenk | RIDEX 2462S0006 Art. Nr: 2462S0006
RIDEX Trag- / Führungsgelenk 2462S0006
11,49 €
10,11 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Einbauseite Vorderachse beidseitig, unten
  • Konusmaß [mm] 16
  • Außengewinde 2 [mm] M 14x1,5
  • Außengewinde 1 [mm] M 40X1,5
  • Material Stahl
  • Gewicht [g] 350
  • Breite [mm] 52
  • Zustand  Brandneu
Details
Trag- / Führungsgelenk 38,2mm (FAG, 825 0168 10) -12%
Trag- / Führungsgelenk | FAG 825 0168 10 Art. Nr: 825 0168 10
FAG Trag- / Führungsgelenk 825 0168 10
11,49 €
10,11 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Durchmesser [mm] 38,2
  • Montageart eingepresst
  • Bolzen-Ø [mm] 18
  • Zustand  Brandneu
Details
Trag- / Führungsgelenk 16,0mm, mit Anbaumaterial, Vorderachse beidseitig, unten, febi Plus (FEBI BILSTEIN, 10640) -12%
Trag- / Führungsgelenk | FEBI BILSTEIN 10640 Art. Nr: 10640
FEBI BILSTEIN Trag- / Führungsgelenk 10640
11,49 €
10,11 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Ergänzende Info febi Plus
  • Einbauseite Vorderachse beidseitig, unten
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info mit Anbaumaterial
  • Durchmesser [mm] 16,0
  • Gewicht[kg] 0,390
  • Innendurchmesser [mm] 10,0
  • Service Information beachten
  • Zustand  Brandneu
Details
Trag- / Führungsgelenk FOR NORMAL ROADS Schaltgetriebe Vorderachse für Fahrzeuge ohne Klimaanlage (NK, 5043919) -12%
Trag- / Führungsgelenk | NK 5043919 Art. Nr: 5043919
NK Trag- / Führungsgelenk 5043919
8,99 €
7,91 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Konusmaß [mm] 16,00
  • Gewindemaß M10
  • Länge [mm] 125,00
  • Lochabstand 1/Lochabstand 2 10.5
  • Zustand  Brandneu
Details
Trag- / Führungsgelenk Vorderachse beidseitig, unten (FEBI BILSTEIN, 02942) -12%
Trag- / Führungsgelenk | FEBI BILSTEIN 02942 Art. Nr: 02942
FEBI BILSTEIN Trag- / Führungsgelenk 02942
9,99 €
8,79 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Einbauseite Vorderachse beidseitig, unten
  • Konusmaß [mm] 19
  • Gewicht[kg] 0,306
  • Zustand  Brandneu
Details
Klemmschraube, Trag- / Führungsgelenk (SASIC, 5223433) -12%
Klemmschraube, Trag- / Führungsgelenk | SASIC 5223433 Art. Nr: 5223433
SASIC Klemmschraube, Trag- / Führungsgelenk 5223433
1,99 €
1,75 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Gewindemaß M10x1,5
  • Bolzenlänge [mm] 58
  • für OE-Nummer 352243
  • Zustand  Brandneu
Details
Trag- / Führungsgelenk Vorderachse beidseitig (SKF, VKDS 318010) -12%
Trag- / Führungsgelenk | SKF VKDS 318010 Art. Nr: VKDS 318010
SKF Trag- / Führungsgelenk VKDS 318010
9,49 €
8,35 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Trag- / Führungsgelenk außen, Vorderachse rechts, Vorderachse links, 49mm, MEYLE-HD Quality (MEYLE, 316 010 0003/HD) -12%
Trag- / Führungsgelenk | MEYLE 316 010 0003/HD Art. Nr: 316 010 0003/HD
MEYLE Trag- / Führungsgelenk 316 010 0003/HD
21,99 €
19,35 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Ergänzende Info MEYLE-HD Quality
  • Einbauseite außen, Vorderachse rechts, Vorderachse links
  • Gewindemaß M12x1,5
  • Durchmesser [mm] 49
  • Höhe [mm] 76
  • verstärkte Ausführung
  • Zulassungsart mit TÜV-Gutachten
  • Zustand  Brandneu
Details
  • Beste PreiseEin unschlagbarer Preis, übersichtlicher Bestellvorgang und ein sicherer Einkauf nur bei Autoersatzteile.de
  • GratislieferungAb einem Einkaufswert von 120 € liefern wir versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Ausgenommen Sperrgut und Pfand
  • Schnelle LieferungIhre Bestellung wird in wenigen Tagen geliefert
PayPal Achsgelenk
VISA Traggelenk
Master Card Führungsgelenk
Klarna Trag Führungsgelenk
HypoVereinsbank
Sofortüberweisung