Informationen - Bremsbelagsatz

Bei einer Scheibenbremse wird die Bremswirkung durch ein Aufeinanderpressen des Bremsbelags und der Bremsscheibe hergestellt. Der Bremsbelag ist auf einen Bremsstein befestigt. Die Bremsscheibe befindet sich an der Radnabe. Wenn der Fahrer bremst, bewegen sich die Bremssteine samt den Bremsbelägen auf die Bremsscheibe zu. Dabei wird aus der Bewegungsenergie Reibungsenergie. Dies führt zu einer Verlangsamung des Fahrzeugs. Die Bremsbeläge sind Verschleißteile und müssen regelmäßig erneuert werden. Sie bestehen meist aus einem Metall, einem Reibmittel und manchmal auch noch einer Geräuschdämmplatte. Der Bremsstein ist bei der Scheibenbremse mit dem Bremsbelag durch einen Kleber verbunden. Wenn die Bremsbeläge abgefahren sind, wird die Bremsflüssigkeit aufgebraucht. Deswegen ist die Füllstandanzeige ein wichtiger Hinweis darauf, dass die Bremssteine und die Bremsbeläge ausgetauscht werden müssen. Ein einfaches Auffüllen der Bremsflüssigkeit reicht nicht aus und kann sogar zu einem Sicherheitsproblem werden. Auch wenn sich das Bremsverhalten auf unerklärliche Weise verändert, können abgefahrene oder beschädigte Bremsbeläge die Ursache sein. Bei der Trommelbremse heißen das Pendant zu den Bremssteinen übrigens Bremsbacken. Der Austausch der Bremssteine und Bremsbeläge muss immer achsenweise erfolgen. Für das Fahrverhalten eines Autos ist es fatal, wenn unterschiedliche Bremswirkungen auf beiden Seiten vorhanden sind. Am besten sollten Bremsbeläge von einem Hersteller und aus einer Packung verwendet werden. Dann ist sichergestellt, dass der Bremsbelag auf beiden Seiten die gleiche Qualität hat. Der Austausch sollte in einer Fachwerkstatt erfolgen bzw. von einer fachkundigen Person durchgeführt werden. Ein falsch installierter Bremsbelag ist ein großes Sicherheitsrisiko. Zudem sollten auch die anderen Teile der Bremse bei der Wartung überprüft werden, insbesondere die Bremsscheibe. Wenn Sie noch andere Ersatzteile benötigen, sollten Sie einen Blick in unseren Online.-Shop werfen. In unserem Sortiment finden Sie Kotflügel, Bremsscheiben, ABS-Sensoren, Ölpumpen, Schlussleuchten und vieles mehr.

Was müssen Sie über den Austausch von Bremsbelägen wissen: Häufige Defekte und deren Anzeichen, Lebensdauer, Empfehlungen und Tipps

Die vorderen Bremsbeläge haben eine Lebensdauer von 25.000-30.000 Kilometer. Sie tragen die Hauptlast beim Abbremsen Ihres Fahrzeugs. Die hinteren Bremsbeläge können in der Regel länger eingesetzt werden - 30.000-40.000 Kilometer.

Die tatsächliche Lebensdauer dieser Bauteile ist jedoch von Ihrer persönlichen Fahrweise und von der Fahrzeugnutzung abhängig.

Der Verschleiß der Bremsbeläge ist normalerweise der Grund für deren Austausch. Doch auch Verschmutzungen und das Verschmieren der Bremsbeläge sowie mechanische Beschädigungen können Ursachen für einen notwendigen Austausch sein.

Gründe dafür, die Bremsbeläge zu überprüfen, sind ungewöhnliche Geräusche (Pfeifen, Quietschen oder Klopfen) und Vibrationen während des Bremsens und ein verlängerter Bremsweg. Falls Ihr Fahrzeug während des Abbremsens von der direkten Fahrtrichtung abweicht, ist dies ebenfalls ein Hinweis auf einen Defekt dieser Bauteile. Ein Signal des Verschleißsensors und das Absinken des Bremsflüssigkeitsstands sind ebenfalls Vorzeichen für einen baldigen Ausfall der Bremsbeläge.

Um den Zustand dieser Bauteile beurteilen zu können, müssen Sie deren Restdicke vermessen. Diese sollte im Normalfall 5 mm nicht unterschreiten. Dennoch ist es besser, die minimal zulässige Dicke in der technischen Dokumentation Ihres Fahrzeugs nachzulesen. Darüber hinaus sollte es auf der Oberfläche dieser Bauteile weder Kratzer, noch Risse oder Abscheuerungen geben. Die Bremsbeläge dürfen auch nicht verformt werden.

Wenn Sie die Bremsbeläge ersetzen wollen, müssen Sie Ihr Fahrzeug zunächst anheben und das Rad demontieren. Damit Sie den Bremskolben leichter zurückschieben können, müssen Sie den Deckel des Ausgleichsbehälters für die Bremsflüssigkeit öffnen. Im Anschluss werden die Führungen des Bremssattels und, falls nötig, dessen Klammern entfernt. Ziehen Sie das Kabel vom Verschleißsensor ab, falls ein solcher vorhanden ist. Im Anschluss können Sie den Bremskolben mit einem einfachen Schraubenzieher zurückschieben und die Bremsbeläge davon trennen. Bauen Sie diese aus, reinigen Sie den Ort des Einbaus und montieren Sie alle Baugruppen in umgekehrter Reihenfolge. Am Ende des Einbaus muss das Bremssystem noch entlüftet werden. Sie sollten bei diesem Verfahren die Hilfe einer zweiten Person in Anspruch nehmen: Diese sollte während der Arbeit mit dem Kolben den Flüssigkeitspegel im Ausgleichstank überwachen.

Egal ob Sie die Bremsbeläge auf der Vorder- oder Hinterachse ersetzen; Dies sollte immer paarweise erfolgen. Deshalb empfiehlt es sich, die Bremsbeläge als Set zu kaufen.

Fragen unserer Kunden

Wie kann ich eigenständig Bremsklötze austauschen?

Bevor Sie die hinteren und vorderen Bremsklötze wechseln, empfehlen wir Ihnen, das Handbuch zu lesen und sich einige Video-Tutorials anzusehen. Erst dann sollten Sie den folgenden Schritten folgen:

  1. Entfernen Sie das Rad.
  2. Nachdem Sie die Befestigungselemente entfernt haben, können Sie die Bremsbeläge herausnehmen.
  3. Nachdem Sie die Kolben in ihre Ausgangsposition zurück gebracht haben, können Sie die neuen Bauteile installieren.
  4. Überprüfen Sie, ob die Teile sicher befestigt sind: geeignete Bremsklötze sollten fest am Bremssattel sitzen.

Wie lang halten Bremsbeläge?

Wie lange Ihre Bremsklötze halten, hängt von einigen Faktoren ab, die da wären:

  • Ihr Fahrstil. Autobesitzer, die in der Regel sanft fahren, haben meist länger etwas von den Bremsklötzen. Aggressivere Fahrer hingenen können schon nach 5.000 Kilometern beobachten, wie die Verschleißanzeige ansteigt. Bei normalen Bremsbedingungen halten Bremsklötze bis zu 15.000 Kilometer.
  • Der Zustand der Bremsscheiben. Unregelmäßigkeiten und Rillen auf der Oberfläche, können natürlich die Haltbarkeit der Bremsklötze verkürzen.
  • Die Funktionsfähigkeit der Hauptzylinder. Bei Störungen können Sie eine ungleichmäßige Abnutzung der Bremsbeläge verursachen.

Die Bremsklötze werden in der Regel in Sets geliefert, 4 : 2 Stücke für jede Seite des Autos. Einige Sets enthalten 8 Bremsklötze.

Welche Anzeichen gibt es, dass die Bremsklötze ihre Lebensdauer überschritten haben?

Wenn die Bremsklötze eine Anzeige haben, wird sie ein Signal geben, wenn die Bremsklötze wechseln werden müssen. Sie sollten allerdings auch dann eine Diagnose vornehmen, wenn es andere Zeichen für einen Verschleiß gibt:

  • Ein Leck der Bremsflüssigkeit.
  • komische Geräusche beim Bremsen;
  • Metallspäne im Bremsstaub.

Um den Grad des Verschleißes beurteilen zu können, sollten Sie die Dicke der Reibbeläge messen. Wenn Sie bei weniger als dem angegebenen Minimum liegen, müssen jene Teile ersetzt werden. Die minimale Dicke der Bremsklötze ist normalerweise in der Betriebsanleitung angegeben.

Warum quietschen meine neu installierten Bremsklötze?

Neue Bremsklötze können aus den folgenden Gründen merkwürdige Geräusche machen:

  • Minderwertige Reibungsverbindung
  • Die Bremsklötze passen nicht zu den Bremsscheiben
  • Die Bremsklötze sind noch nicht vollständig gebrochen
  • Die Verschleißanzeige ist nicht richtig gesichert
  • Das Ende der Lebensdauer der Bremsscheiben nähert sich
  • Das Fahrzeug wurde bei regnerischem Wetter gefahren
  • Die Bremsen sind überhitzt

Bremsbeläge vorne + hinten: Top Produkte in Top-Qualität

Bremsbelagsatz, Scheibenbremse Hinterachse, exkl. Verschleißwarnkontakt, mit Zubehör, mit Bremssattelschrauben (RIDEX, 402B0010) -23%
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse | RIDEX 402B0010 Art. Nr: 402B0010
RIDEX Bremsbelagsatz, Scheibenbremse 402B0010
22,49 €
17,32 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Einbauseite Hinterachse
  • Verschleißwarnkontakt exkl. Verschleißwarnkontakt
  • Höhe [mm] 55,9
  • Breite [mm] 105,3
  • Dicke/Stärke [mm] 17,1
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Bremssattelschrauben
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info mit Zubehör
  • Anzahl der Schrauben 4
  • Bremssystem Lucas / TRW
  • laufrichtungsgebunden
  • Abmessungen beachten
  • nicht laufrichtungsgebunden
  • Mengeneinheit Achsenset
  • Zustand  Brandneu
Details
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse inkl. Verschleißwarnkontakt (RIDEX, 402B0037) -23%
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse | RIDEX 402B0037 Art. Nr: 402B0037
RIDEX Bremsbelagsatz, Scheibenbremse 402B0037
19,99 €
15,39 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Verschleißwarnkontakt inkl. Verschleißwarnkontakt
  • Länge [mm] 122,9
  • Höhe [mm] 53,2
  • Dicke/Stärke [mm] 17,8
  • Gewicht[kg] 1,355
  • Bremssystem Bosch
  • Achsausführung Front
  • Mengeneinheit Achsenset
  • Zustand  Brandneu
Details
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse Vorderachse (RIDEX, 402B0019) -23%
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse | RIDEX 402B0019 Art. Nr: 402B0019
RIDEX Bremsbelagsatz, Scheibenbremse 402B0019
22,49 €
17,32 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Einbauseite Vorderachse
  • Höhe [mm] 54,6
  • Breite [mm] 146
  • Dicke/Stärke [mm] 18,7
  • Bremssystem ATE
  • laufrichtungsgebunden
  • nicht laufrichtungsgebunden
  • Mengeneinheit Achsenset
  • Zustand  Brandneu
Details
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse exkl. Verschleißwarnkontakt, mit Bremssattelschrauben (RIDEX, 402B0062) -23%
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse | RIDEX 402B0062 Art. Nr: 402B0062
RIDEX Bremsbelagsatz, Scheibenbremse 402B0062
19,49 €
15,01 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Verschleißwarnkontakt exkl. Verschleißwarnkontakt
  • Höhe [mm] 52,5
  • Breite [mm] 116,4
  • Dicke/Stärke [mm] 17,3
  • WVA-Nummer 23973
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Bremssattelschrauben
  • Bremssystem Lucas
  • Mengeneinheit Achsenset
  • Zustand  Brandneu
Details
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse nicht für Verschleißwarnanzeiger vorbereitet, mit Zubehör, mit Bremssattelschrauben (TRW, GDB1330) -23%
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse | TRW GDB1330 Art. Nr: GDB1330
TRW Bremsbelagsatz, Scheibenbremse GDB1330
22,49 €
17,32 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Produktreihe COTEC
  • Verschleißwarnkontakt nicht für Verschleißwarnanzeiger vorbereitet
  • Länge [mm] 87,0
  • Höhe [mm] 52,9
  • Dicke/Stärke [mm] 17,0
  • Prüfzeichen E9 90R - 01120/457
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Bremssattelschrauben
  • Herstellereinschränkung TRW
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info mit Zubehör
  • Bremsanlage nicht für Carbon-Keramik-Bremsscheiben, nur in Verbindung mit Stahl-Bremsscheiben
  • Technische Daten beachten
  • Mengeneinheit Achsenset
  • Zustand  Brandneu
Details
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse mit Bremssattelschrauben, mit Zubehör, exkl. Verschleißwarnkontakt (BREMBO, P 85 020) -23%
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse | BREMBO P 85 020 Art. Nr: P 85 020
BREMBO Bremsbelagsatz, Scheibenbremse P 85 020
19,99 €
15,39 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Verschleißwarnkontakt exkl. Verschleißwarnkontakt
  • Höhe [mm] 53
  • Breite [mm] 87
  • Dicke/Stärke [mm] 17,2
  • WVA-Nummer 20961, 23554
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Bremssattelschrauben
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info mit Zubehör
  • Bremssystem Lucas
  • Mengeneinheit Achsenset
  • Zustand  Brandneu
Details
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse exkl. Verschleißwarnkontakt (BREMBO, P 24 061) -23%
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse | BREMBO P 24 061 Art. Nr: P 24 061
BREMBO Bremsbelagsatz, Scheibenbremse P 24 061
33,49 €
25,79 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Verschleißwarnkontakt exkl. Verschleißwarnkontakt
  • Höhe 1 [mm] 62,4
  • Höhe 2 [mm] 67
  • Breite 2 [mm] 156,3
  • Breite 1 [mm] 155,1
  • Dicke/Stärke [mm] 18,2
  • WVA-Nummer 23723, 23724
  • Bremssystem Teves
  • Mengeneinheit Achsenset
  • Zustand  Brandneu
Details
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse Hinterachse, exkl. Verschleißwarnkontakt, FIRST (VALEO, 301463) -23%
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse | VALEO 301463 Art. Nr: 301463
VALEO Bremsbelagsatz, Scheibenbremse 301463
15,99 €
12,31 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Über 100 Artikel auf Lager
  • Ergänzende Info FIRST
  • Einbauseite Hinterachse
  • Verschleißwarnkontakt exkl. Verschleißwarnkontakt
  • Höhe 1 [mm] 52,9
  • Breite 1 [mm] 87,2
  • Dicke/Stärke 1 [mm] 17
  • WVA-Nummer 20960
  • Gewicht[kg] 1,05
  • Bremssystem TRW
  • Mengeneinheit Achsenset
  • Zustand  Brandneu
Details
  • Beste PreiseEin unschlagbarer Preis, übersichtlicher Bestellvorgang und ein sicherer Einkauf nur bei Autoersatzteile.de
  • GratislieferungAb einem Einkaufswert von 120 € liefern wir versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Ausgenommen Sperrgut und Pfand
  • Schnelle LieferungIhre Bestellung wird in wenigen Tagen geliefert
PayPal Bremsklötze Low-Metallic
VISA Bremsbeläge Keramik
Master Card Bremsbelagsatz vorderachse und hinterachse
Klarna Scheibenbremsbeläge hinten + vorne
HypoVereinsbank
Sofortüberweisung